(Teil-)Privatisierung im deutschen Strafvollzug.pdf

(Teil-)Privatisierung im deutschen Strafvollzug PDF

Philipp Woldin

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Organisation und Verwaltung, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft), Veranstaltung: HS Public Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Der deutsche Strafvollzug steht vor gewaltigen Herausforderungen: leere Staatskassen, eine chronische Überbelegung der Gefängnisse und kontinuierlich steigende Insassenzahlen. Dies sind keinesfalls rein deutsche Probleme, auch andere westliche Industrienationen wie die USA, Großbritannien und Frankreich mussten und müssen auf die angesprochenen Missstände reagieren.Die Privatisierung des Strafvollzugs erschien besonders in den Vereinigten Staaten als Ausweg aus finanziellen Engpässen und als gelungene Reform zur Flexibilisierung, Verschlankung und Modernisierung des Vollzugsapparates. In Deutschland ist der Privatisierungsgedanke im Strafvollzug noch vergleichsweise jung, erste Modellprojekte wie die JVA Hünfeld begannen erst 2005. Auch sind grundlegende Abgrenzungen zu den genannten Staaten zu treffen. Auf Deutschland bezogen kann man nur von einer Teilprivatisierung im Strafvollzug sprechen, da eine vollständige Abgabe des Strafvollzuges in private Hände verfassungsrechtlich nicht möglich wäre.Diese Arbeit soll untersuchen, in welchem Rahmen eine Teilprivatisierung rechtlich zulässig ist und ob eine Teilbetrieb durch Private im deutschen Strafvollzug ökonomisch und qualitativ sinnvoll erscheint. Bei der Beantwortung dieser Frage wird zudem der Einfluss des vermeintlichen Vorbildes in Sachen Privatisierung, den USA, auf Deutschland besprochen und analysiert, ob und welche Lehren sich aus dem amerikanischen Modell ziehen lassen.

Privatisierung im Strafvollzug - Ausarbeitung - © 2007 Deutscher Bundestag WD 7 - 076/07 Wissenschaftliche Dienste des Deutschen Bundestages Verfasser/in (Teil-)Privatisierung im deutschen Strafvollzug - PDF/ePUB ...

3.53 MB DATEIGRÖSSE
9783640933037 ISBN
Kostenlos PREIS
(Teil-)Privatisierung im deutschen Strafvollzug.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Etwa 68000 Häftlinge, die meisten davon Männer, sind derzeit in deutschen Gefängnissen eingesperrt. Die Gesamtkosten für den Strafvollzug betragen geschätzte drei bis vier Milliarden Euro pro Justizvollzugsanstalt Hünfeld – Wikipedia

avatar
Mattio Müllers

Privatisierung des Strafvollzugs - - Hausarbeit - Jura - Strafprozessrecht, Kriminologie, Strafvollzug - Arbeiten publizieren: Bachelorarbeit, Masterarbeit, Hausarbeit oder Dissertation Privatisierung des Strafvollzugs | Hausarbeiten publizieren

avatar
Noels Schulzen

(Teil-)Privatisierung im deutschen Strafvollzug ...

avatar
Jason Leghmann

Grundlagen des Strafvollzugs | SpringerLink

avatar
Jessica Kolhmann

Privatisierung im Strafvollzug - Ausarbeitung - © 2007 Deutscher Bundestag WD 7 - 076/07 Wissenschaftliche Dienste des Deutschen Bundestages Verfasser/in