Entwicklung des Massentourismus in Spanien.pdf

Entwicklung des Massentourismus in Spanien PDF

Elisabeth Müller

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,3, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: In keinem anderen Land Europas spielt der Tourismus eine so große Rolle, wie inSpanien. Auch das benachbarte Portugal ist stark touristisch geprägt.In meiner folgenden Seminararbeit möchte ich zunächst die rasante Entwicklungdes Massentourismus erläutern. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei denAuswirkungen auf die Umwelt, die der Massentourismus herbeigeführt hat.Dadurch, dass der Fremdenverkehr, vor allem in Spanien, die wichtigsteEinkommensquelle ist und das auch zukünftig so bleiben soll, werden dienegativen Auswirkungen des Tourismus oft vernachlässigt bzw. schlichtwegübergangen. Hier lautet die zentrale Fragen: Wie weit darf die touristischeErschließung der Küste auf Kosten der Natur fortgesetzt werden? Fraglich ist, wielange die Ungleichverteilung der Touristenmassen noch für die Umwelt verträglichist. Schon heute konzentrieren 84% des spanischen Fremdenverkehrs auf dieKüste. In Anbetracht der Tatsache, dass die Tourismusbranche vor allem dasAusbleiben der Touristenmassen verhindern will, kann vielleicht ein verändertes,umweltbewussteres Nachfrageverhalten seitens der Gäste zu einemschonenderen Umgang mit der Natur führen. Ist die Pauschalreise inTouristenhochburgen immer noch im Trend oder ein Auslaufmodell? WelcheMaßnahmen wurden bereits ergriffen bzw. sind in Planung, um sich der Nachfrageder Touristen anzupassen?

Spanien ist eines der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen. Kompakt und kompetent finden Sie alle wichtigen Informationen in einem Video. Mit dem ...

8.26 MB DATEIGRÖSSE
9783656529231 ISBN
Kostenlos PREIS
Entwicklung des Massentourismus in Spanien.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Spanien ist nach Frankreich das Land mit den meisten Ankünften internationaler Touristen weltweit. Mit einem Anteil von fast 15 Prozent am BIP stellt der Tourismus für Spanien einen wichtigen Wirtschaftszweig dar. Zum Vergleich: In Deutschland trägt die … Spanien: Direkter und gesamter Beitrag der ...

avatar
Mattio Müllers

Die Touristenzahlen in Spanien brechen in diesem Sommer alle Rekorde. Doch das passt manchen Einwohnern so gar nicht: Erst im August kam es deswegen in Barcelona zu gewalttätigen Wirtschaftliche Entwicklung in Spanien

avatar
Noels Schulzen

Die Ursachen hierfür sind in Veränderungen zum einen innerhalb Spaniens zu sehen (Aufhebung ... Entwicklung der Touristenzahlen zwischen 1960 und 1995:.

avatar
Jason Leghmann

Dieser Zuwachs erscheint auf den ersten Blick positiv, doch die aktuelle Entwicklung offenbart eine erschreckende Wendung hin zu einer extremen Form von Massentourismus. Das Geschäft boomt, unter anderem deshalb, weil immer mehr Billigangebote mit günstigen Flügen und Unterkünften werben. Junge Urlauber werden mit wilden Parties in den angesagtesten Clubs angelockt. Diese Nachtclubs der Massentourismus auf Mallorca: Probleme im Paradies

avatar
Jessica Kolhmann

In meiner folgenden Seminararbeit mochte ich zunachst die rasante Entwicklung des Massentourismus erlautern. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei den Auswirkungen auf die Umwelt, die der Massentourismus herbeigefuhrt hat. Dadurch, dass der Fremdenverkehr, vor allem in Spanien, die wichtigste Einkommensquelle ist und das auch zukunftig so bleiben soll, werden die negativen Auswirkungen des Mallorca - die Entwicklung des Tourismus auf Mallorca ...